This page require Adobe Flash 9.0 (or higher) plug in.

+++ Willkommen auf unserer Internetpräsenz +++ Wir sind von Montag bis Freiteg in der Zeit von 07:00 bis 16:30 Uhr für Sie da. +++ Unseren Notdienst erreichen Sie 365 Tage im Jahr und 24 Stunden am Tag unter der Rufnummer 0172 - 54 29 227 +++
Startseite Presse Schnäppchen-Mentalität in der Industrie:


Schnäppchen-Mentalität in der Industrie:

Markenprodukte kontra Billigware

Es gibt nichts, was nicht auch noch ein bisschen billiger zu haben ist. Der Preis dafür ist häufig die geringere Qualität. „Kriminell“ wird es, aber, wo höhere Qualität vorgetäuscht wird – nicht nur bei Konsumgütern gibt es Produktpiraterie. Wo Schnäppchenpreise locken, ist die Versuchung groß, nicht so genau hinzuschauen. Das ist menschlich verständlich, aber zum Beispiel im industriellen Einkauf häufig unverantwortlich.


Und wenn es um Sicherheitsfragen geht, sogar kriminell. Denn dann steht der Einkäufer mit im Haftungsrisiko. Wer auf Nummer Sicher gehen will, ist gut beraten, nicht nur genau hinzusehen, was er kauft, sondern auch wo er kauft.

Gurt

Am falschen Ende zu sparen lohnt selten: Markenware zahlt sich aus.

Mag sein, dass auch Qualität „made in Germany“ nicht mehr in allen Branchen ist, was es einmal war. Dafür ist die Geiz-ist-geil-Mentalität gerade in Deutschland viel zu verbreitet. Da aber, wo es um Sicherheit geht, gelten nach wie vor und völlig zu Recht allerhöchste Anforderungen.
Doch wieviel haben diese noch mit der Marktrealität zu tun, die eben nicht nur von wünschenswerten Qualitätsvorstellungen geprägt, sondern auch von einem überaus harten Preiswettbewerb? Und von minderwertigen Importen, die hier den Marken finanziell das Wasser abgraben? Häufig ist der Einkäufer nicht einmal in der Lage, zu unterscheiden, was er für sein Geld bekommt.

Wer sich im Technischen Handel orientiert, kann davon ausgehen, hier auf der sicheren Seite zu stehen. Denn was hier angeboten wird, ist oft für sensible Bereiche bestimmt, wo es auf Sicherheit und Zuverlässigkeit ankommt. Daher hat die Branche höchste Ansprüche an die Qualität ihrer Produkte. So wie der Technische Händler Fa.Klaus Schröder. Der Partner renommierter Markenhersteller setzt nicht auf Preiswettbewerb, sondern auf Qualitätswettbewerb. Auch in puncto fachkundige Beratung.

Aktualisiert (Donnerstag, den 11. März 2010 um 17:09 Uhr)

 

Wer ist Online ?

Besucher [+/-]
Heute:
Gestern:
Vorgestern:
565
556
450

+106
Diese Woche:
Letzte Woche:
Vorletzte Woche:
1121
4235
4285

-50
Dieser Monat:
Letzter Monat:
Vorletzter Monat:
12963
18520
18845

-325
Dieses Jahr:
Letztes Jahr:
151543
232640
-81097

Tagesdurchschnitt
Diese Woche:
Letzte Woche:
Vorletzte Woche:
560.5
605
612.1
-44.5
-7.1
Dieser Monat:
Letzter Monat:
Vorletzter Monat:
589.2
617.3
628.2
-28.1
-10.9
Dieses Jahr:
Letztes Jahr:
183.9
637.4
-453.5

Alle Besucher
Seit: 01.Jan. 2011 1 346 930

Besucher Karte

site statistics
Schröder´s Zeit